Mein Ohr für Sie
Ihr Leben als Hörspiel

Ihr erzähltes Leben kann zum Hörspiel werden, zu Ihrem Hörspiel. Sie erzählen und berichten, wer Sie sind, was Sie im Leben gemacht haben und was das Leben aus Ihnen gemacht hat. Wenn Sie sich selbst, Freunden, Bekannten, Ihrem Partner, Ihrer Partnerin ein sinnvolles Geschenk machen wollen: Ihr vertontes Leben ist dafür eine gute Idee. Am Ende von mehreren Gesprächssitzungen wird mit Ihrer Stimme, Ihrer Musik und mit Ihren Geräuschen und Tönen ein Hörspiel. Sie bekommen den Tonträger nach Ihrer Wahl.


Melden Sie sich!


Links des Tages


Wenn Sie sehen, was Sie hören,
hören Sie, was Sie sehen.




Sylvin Rubinstein
Eine Existenz, drei Leben

Sylvin Rubinstein lebt zurückgezogen in Hamburg. Das war nicht immer so. In den 30er Jahren tanzte er an der Seite seiner Schwester Maria durch ganz Europa. Mit Flamenco verzauberte das jüdische Zwillingspaar „Dolores & Imperio“ gleichzeitig einfache Leute, Millionäre und Prominenz von Berlin bis nach Buenos Aires. Das Leben zwischen Glanz und Glamour endete abrupt mit dem Zweiten Weltkrieg. Sylvin Rubinstein erzählt die Geschichte seiner drei Leben, die auch ein Schweizer Kapitel enthält.

Hörprobe
Madame Lehmann, Port-au-Prince

Voodoo ist in Haiti Staatsreligion und Kitt für die Gesellschaft. Madame Lehmann setzt sich in Port-au-Prince dafür ein, dass wertvollen Voodoo-Objekte in Haiti bleiben.
Marianne Lehmann ist nie allein. Die ehemalige Schweizer Konsular-Angestellte in Port-au-Prince, Haiti, lebt mit mehr als zwei Dutzend Katzen, Hausbediensteten und einem wertvollen Schatz von Voodoo-Kunst- und Kultobjekten. Marianne Lehmann arbeitete in den fünfziger Jahren in einem chemischen Labor in Lausanne, als sie einen Studenten aus Haiti kennen und lieben lernte. Aus der Liebe wurde Leidenschaft. Die junge Frau zog mit ihrem Mann 1957 in die Karibik. 1957 war für Haiti ein geschichtsträchtiges Jahr.

   
   
   
   
A